Mein täglich Brot!

Einfaches ist oft am Besten!

Wer möchte schon täglich Kaviar, Fleisch oder Fisch essen?

Ich liebe Brot, eine einfache Scheibe Brot mit Butter. Ich bin mit dem klassischen „Abendbrot“ aufgewachsen,  das meist ein gemischtes Sauerteigbrot oder Vollkornbrot war, dazu Butter, Wurst, Käse oder Gemüse. Brot war in meiner Kindheit das wichtigste Grundnahrungsmittel, bis der Wohlstand kam und das Vorurteil, dass Brot dick macht. Das hätte damals jemand meinem Vater sagen sollen, Er trank jede Tag zum Frühstück einen Milchkaffee und dazu zwei dicke Scheiben Brot mit Butter und Marmelade. Sein Start in den Tag und für Mittag nochmal zwei oder drei Scheiben, dick belegt mit Speck, Wurst oder Käse, dazu eine Essiggurke,  für die Mittagspause. Brot war ein wichtiger Faktor in der Ernährung in vielen Familien und hatte einen hohen Stellenwert. Es gab auch noch richtige Bäcker, die ihr Handwerk verstanden und es aus der Backstube duftete. Tag für Tag wurden Brote, Semmeln (Brötchen), Kuchen und Torten hergestellt, nach alten Familienrezepten.

Heute sind Bäckerei-Ketten, Discounter und Selbstbedienungs-Backshops zur harten Konkurrenz geworden. „Backen im Akkord“ heißt jetzt die Devise. Das können sich kleine Bäckereien nicht leisten und immer mehr Familienbetriebe müssen schließen. Die Existenz des Bäckerberuf ist insgesamt gefährdet, es fehlt der Nachwuchs, wer will auch schon mitten in den Nacht aufstehen und über Stunden in einer heißen Backstube stehen.

brot-bu2.jpg

brot-bu3.jpgBei uns im Dorf haben wir noch das Glück einer Bäckerei, die schon seit Jahrzehnten von einer Familie geführt wird. Geöffnet wird um 6 Uhr morgens, es duftet nach frischem Brot, das mit natürlichen Zutaten hergestellt wurde. Bauernbrot, Landbrot, Roggenbrot, Gewürzbrot, Vollkornbrot, Mischbrot mit und ohne Gewürz – die Auswahl ist riesengross. Dazu noch frische Brezn, Semmel – mit Mohn, mit Kümmel, Vollkorn, mit Speck oder  Laugenstangerl.

Für mich bedeutet ausreichend und gutes Brot auf dem Tisch ein herzliches Willkommen, ob im Restaurant oder bei einer Einladung.

Brot und Butter – die einfachsten Dinge sind oft die besten. Oder mit Butter und Schnittlauch oder einer Avocado Creme,  ein Hochgenuss.

brot-avo8.jpg

avo-colll