Mitten im Frühling

Wann war eigentlich Winter?

Ich sitze nach getaner Arbeit genüsslich auf meiner Terrasse und genieße die Ruhe an diesem Samstag Nachmittag. Komischerweise wird heute in der Nachbarschaft weder gemäht, noch gesägt oder anderweitig Lärm gemacht. Richtig ungewöhnlich für einen Samstag. So still wie jetzt gerade ist es normalerweise nur am Sonntag aber ich genieße es in vollen Zügen und lasse meine Gedanken schweifen. Ich kann es kaum glauben, dass ich vor gut 2 Monaten noch sehnsüchtig von meinem Esstisch auf die Terrasse geschaut habe und mir kaum vorstellen konnte in Kürze dort meine Zeit zu verbringen. Es war kalt, richtig kalt. Ich kann mich noch gut erinnern, dass Mitte März Minustemperaturen in der Nacht eher die Regel als eine Ausnahme waren. Jetzt fühlt sich der Frühling an als würde er schon eine Ewigkeit dauern.

tulp38.jpgtulp23.jpg tulp18.jpg

Mit der Zeitumstellung kam das gute Wetter und gleich richtig warme Temperaturen. Ja, sogar richtig heiße Tage durften wir schon erleben und ein wenig Sommerluft schnuppern. Die Natur ist explodiert und ich habe in diesem Jahr in Windeseile meine Terrasse hergerichtet. Nicht umsonst wie sich heute zeigt. Ich weiß, dass es noch nicht lange her ist als ich frierend auf meiner Couch lag und vom Frühstück auf der Terrasse geträumt habe.

tulp11 tulp36.jpg

Als ich im Januar die ersten Tulpen gekauft habe um ein wenig Frühling ins Haus zu holen. Jetzt ist genau dieses Bild kaum noch vorstellbar. Was noch geblieben ist sind die Tulpen. Am Freitag beim Einkaufen habe ich diese wunderschönen, gestreiften Tulpen im Supermarkt entdeckt. Farbe und Muster bringen gute Laune und der Strauss passt hervorragend auf mein neues Tischchen auf der Terrasse

tulp12.jpgtulp25.jpg tulp40

Tulpen gehören für mich einfach zu den Frühlingsboten Nummer Eins. Frisch und farbenfroh begleiten sie uns vom Winter in den Sommer und bei all den verschiedenen Züchtungen ist hier für jeden etwas dabei. Früher mochte ich vor allem die ganz einfache Sträusse in einer Farbe. In diesem Jahr war ich so ausgehungert von frischen Blumen, dass ich fast jede Woche etwas „Neues“ ausprobiert und mich nach Hause gebracht habe. Bald heißt es aber Abschied nehmen, denn meine Gartenblumen wachsen und gedeihen. Ich wünsche mir einen schönen Frühling und einen noch schöneren Sommer an denen ich die freien Stunden auf meiner Terrasse genießen kann.

tulp18.jpg

Für die nächste Woche hat der Wetterbericht leider keine guten Nachrichten. Morgen folgen auf Gewitter wieder kühlere Temperaturen und Regen. Für die Natur eine Wohltat und für mich wohl auch, denn es ist einiges liegen geblieben das aufgearbeitet werden muss. Die Motivation im Büro zu arbeiten ist gleich viel höher wenn die Terrasse nicht verlockend ruft. Von dem her, alles halb so wild. Und damit es auch drinnen schön frühlingshaft bleibt habe ich mir aus dem großen Strauss ein paar einzelne Tulpen genommen und meine Küchenwand damit dekoriert.

tulp.jpgtulp14.jpgtulp12    tulp7

Ein wunderschöner Hingucker der den Frühling ins Haus holt. Also ärgert euch nicht über den Regen. Danach wird es sicher wieder schöner und die Natur braucht es dringend. Am Besten alles erledigen was gemacht werden muss, dass nächstes Wochenende wieder viel Zeit bleibt um hoffentlich die Sonnenstrahlen genießen zu können.