Ein Geheimtip

Macht Lust auf Frühling

Die Eucharis ist ein Geheimtipp unter den Floristen und vielen Blumenläden nur auf Bestellung zu haben.

Eucharis ist eine graziöse Blume die an jedem Stiel fünf bis acht reinweisse Blüten trägt, die nach und nach aufgehen. Jede ist ein Kunstwerk für sich und darüber hinaus duftet sie auch sehr angenehm.

Die Eucharis ist eine mehrjährige Zwiebelpflanze und kommt aus den warmen Gebieten Mittelamerikas, vor allem in den Tälern der Anden und gehört zur Familie der Amaryllisgewächsen. Ihr Name stammt aus dem Griechischen und bedeutet „sehr schön“.

Die Stiele der Eucharis werden ca. 60 bis 70 cm lang und sind blattlos. Die filigranen Blüten werden oft für exklusive und edle Arrangement verwendet und sind auch bei Hochzeiten sehr beliebt.

Eigentlich benötigt die Eucharis kein Beiwerk, denn sie zieht auch alleine in der Vase alle Blicke auf sich. Heute habe ich die Blume mit Schleierkraut und einigen Zweigen Eukalyptus gebunden. Für meine Tischdeko zu einem festlichen Abendessen darf es jedoch ein wenig üppiger ausfallen.

Zur Eucharis sind noch weisse Freesien und Skimmia hinzugekommen.