Sonntagsfrühstück, 24. November

Einen wunderschönen guten Morgen!

Nun ist der November auch schon fast wieder Geschichte, das Jahr ist nur so an mir vorbeigeflogen und gerade jetzt denke ich sehr häufig an das Schneechaos im Januar. Gefühlt ist es erst gestern gewesen, weil es mir noch sehr präsent ist. Gott sei Dank sind bei uns keine grösseren Schäden entstanden. Gut der Zaun war an vielen Stellen vollkommen kaputt, aber er hätte in geraumer Zeit sowieso erneuert werden müssen. Viele Äste, Sträucher und die Hecke wurden eingeknickt – aber es hätte viel schlimmer kommen können. Ich habe noch heute die Bilder im Gedächtnis, wie Dächer einstürzten und ganze Ortschaften evakuiert werden mussten. Dagegen ist der Frühling und Sommer schon so weit weg, jedoch sind Ereignisse wie der Chaos Winter viel besser im Gedächtnis gespeichert.

In weniger als 7 Tagen zünden wir die erste Kerze am Adventskranz an und Weihnachten liegt schon zum Greifen nahe. Heute werde ich anfangen mein Haus und meine Wohnung weihnachtlich zu dekorieren. Schon letzte Woche wurde ein wenig gebastelt, ein Kranz gebunden und meine Weihnachtskisten durchstöbert. Gleich nach dem Frühstück werde ich mir die Zeit nehmen mein Wohn- und Esszimmer zu dekorieren.

Wann die Weihnachtsdeko aufgestellt wird ist sehr unterschiedlich. Auch wenn im September die ersten Lebkuchen in die Regale kommen, meine Freundin schon am 1. November beginnt und die ersten Adventsdeko Bilder auf Instagram seit zwei Wochen gepostet werden, ich beginne immer am Sonntag vor dem 1. Advent. Anfang nächster Woche wird der Adventskranz geschmückt und die erste Kerze brennt dann aber auch erst am Sonntag, damit wir uns auf die „staade Zeit“ einstimmen können.

Jetzt werde ich mich an die Arbeit machen und hoffen, dass ich auch in Stimmung komme, denn noch fehlt diese. Durch die Umbauarbeiten im ersten Stock, die nur langsam voran gehen, ist dieses Jahr alles ein wenig anders. Das Treppenhaus und den Hauseingang werde ich dieses Jahr nicht schmücken. Auch bei sämtlichen Vorkehrungen, es staubt und die Handwerker müssen immer wieder in den Keller und ich denke auch – ein Auge für meine Deko haben sie bestimmt nicht 🙂

Wünsche euch einen schönen Sonntag!