Sonntagsfrühstück 22.04.

Einen wunderschönen guten Morgen!

Wie schön ist das denn….. bei geöffnetem Fenster zu schlafen und morgens vom Gezwitscher der Vögel und dem hellen Licht der Morgensonne geweckt zu werden. Ich kann mich kaum erinnern, wann wir das letzte Mal ein so schönes und auch anhaltendes, sonniges Frühlingswetter zu hatten. Der Regen am Montag war ein wahrer Segen und ab Dienstag Temperaturen weit über die 20 Grad, das lies die Natur geradezu explodieren. 2017 hat es im Zeitraum von Mitte April bis Anfang Mai geschneit und Nachts Frost, bis zu Minus 5 Grad.  Ich kann mich noch gut erinnern, schon deshalb, weil uns das Heizöl an einem Samstag zu Ende ging und wir frierend das Wochenende überstehen mussten.

GM-Tulp10.jpg

Letzten Sonntag hatte ich eine schmerzhafte Begegnung mit einem Pferdehuf. Einmal nicht aufgepasst, die falschen Schuhe (anstatt der Stallschuhe mit Stahlkappe – Turnschuhe) und schon stand Schoko auf meiner grossen linken Zehe. Gut, dass Schoko keine Hufeisen „trägt“. Im ersten Moment war der Schreck grösser als die Schmerzen, jedoch wurde es Zuhause  unerträglich, ist die Zehe gebrochen? – Krankenhaus und Röntgen – Gott sei Dank Entwarnung – nur ein schwerer Bluterguss. Gut dass wir wegen Rosii’s Sehnenverletztung eine Grosspackung Quark im Kühlschrank hatten. Stündlich einen Umschlag mit Quark (die Molkerei wird sich bedanken) dazu noch Arnika Globoli und heute ist vom Veilchen-Blauem Zeh fast nichts mehr zu sehen. Glück im Unglück!!

Am Mittwoch Abend der nächste Schreck. Mein Blog funktioniert nicht mehr. Alle Beiträge waren weg, lediglich die Überschriften waren noch zu sehen. Sofort schrieb ich per Chat WordPress an und bekam umgehend Antwort dass es sich um eine Serverproblem handelt. Auch wenn ich im ersten Moment beruhigt war, konnte ich nicht anderes als alle 5 Minuten zu prüfen ob die Seite wieder funktioniert. Leider ohne Glück. Besorgt ging ich ins Bett und habe wirklich schlecht geschlafen. Ich lag noch lange wach und habe gegrübelt was ich mache wenn es morgen immer noch nicht funktioniert. Wenn mein letzter Beitrag nicht gesichtert wurde, den ich leider auch sonst nirgends gespeichert habe. Entwarnung dann aber gleich morgens um 6.00 Uhr. Alles wieder da! Das war mir eine Lehre. In Zukunft wird alles doppelt und dreifach gespeichert. Jeder der einen Blog führt weiß wie viel Arbeit dahinter steckt und wie beunruhigend ist wenn technische Probleme die Seite lahm legen. Nichts für meine Nerven.

GM-Tulp6

Ansonsten bin ich im absoluten Frühlingshimmel. Ich kann gar nicht sagen wie gut das Wetter der letzten Woche tut, die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut, der wunderbare Frühlingsduft überall und natürlich mein Garten, der blüht als gäbe es kein morgen. Voller Vorfreude bin ich daher gleich in mein Garten-Wochenende gestartet. Es muss noch viel getan werden, aber gerade im Frühling gibt es nichts schöneres und entspannenderes als Gartenarbeit. Heute am Sonntag werde ich es etwas ruhiger angehen lassen und meine frisch gemachte Terrasse genießen. Mit meinem Zeh verzichte ich noch ein paar Tage auf lange Spaziergänge und werde ihn lieber hoch legen und es mir mit einem guten Buch und ein paar Zeitschriften auf dem Liegestuhl gemütlich machen. Frühlingssonne tanken! Ich bin fast sicher, das haben wir lang ersehnt. In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Sonntag und hoffe dass uns die Gewitter noch eine Weile verschonen.