Sonntagsfrühstück 5. Mai

Einen wunderschönen guten Morgen!

Der April zeigte sich, besonders an Ostern von seiner schönen Seite, die meisten Pflanzen stehen schon in voller Blüte und an die herrlichen Sonnentage wie am Mittwoch und Donnerstag, könnte ich mich gewöhnen. Die letzten Tage im April waren jedoch nass und kalt, einfach zum vergessen. Mit dem Wonnemonat Mai verbinden wir oft schönes und warmes Frühlingswetter. Doch weit gefehlt – Väterchen Frost ist im Mai nicht zu unterschätzen – oder sind es schon die Eisheiligen? Am Montag konnte ich lesen, dass die Schneefallgrenze bis zum Wochenende deutlich sinkt und Lagen unter 400 Meter mit einer weissen Decke rechnen müssten. Gut, dass ich meine Winterreifen noch nicht gewechselt habe.

Ich versuche schon die ganze Woche den Schlechtwetterfrust zu verdrängen und positiv zu denken. Meine To-Do Liste für den Garten wird einfach nicht kleiner, täglich stehe ich vor meinem Kleiderschrank und krame meine Winterpullis wieder hervor. Es bleibt bei winterlichen Outfits und die Frühlingssachen liegen oben, warten sehnlich darauf getragen zu werden.

Dieses Wochenende findet bei uns am Stall der Frühjahrskurs in Working Equitations statt. Schon gestern morgen um 8 Uhr ging es los und dauerte bis in den späten Nachmittag. Bei diesen kalten Temperaturen machte Zusehen wenig Spass und zum „Aufwärmen“ lief der Wasserkocher für Tee ununterbrochen. Für die Teilnehmer und Pferde waren die Temperaturen jedoch angenehmer als die weit über 30 Grad im letzten Jahr, wo manche mit hochrotem Kopf und schwitzend die Reithalle verlassen haben.

Wie immer gab es Mittag ein reichliches Buffet, zu dem jeder etwas selbst gemachtes mitgebracht hatte. Salate, Dips, Wurst – und Käseplatten Fleischspiesse, Obst, Kuchen und Kaffee – was jedoch fehlte war eine wärmende Suppe. Abends wurde noch lange analysiert und debattiert, die Reste von Mittag verspeist und der Abschluss vom Samstag gefeiert. Jetzt muss ich mich der Herausforderung stellen, was ich heute anziehen könnte und den Daunenmantel auf alle Fälle mitnehmen, warme Stiefel, einen dicken Pullover und die Thermo-Strumpfhose anziehen, denn es wird bestimmt ein langer, vor allem kalter Tag.

Wünsche euch einen schönen Sonntag.