Deko für Weihnachtsmuffel

Bald ist es soweit – Weihnachten steht vor der Türe!

Weihnachtsdekoration ? Hilfe, nicht in meinem Haus, schon bei dem Gedanken an Deko, Weihnachtsmusik und Christkindlmarkt dreht sich bei meiner Freundin Heidi der Magen um. Die letzten Jahre haben sie und ihr Mann ihren Jahresurlaub in warmen Gefilden verbracht, einfach um der Weihnachtszeit aus dem Weg zu gehen. Da aber dieses Jahr wegen Corona alles anders ist, fällt der Urlaub aus.

Letzte Woche hat sie mich nun um Hilfe gebeten, damit in ihrem Haus wenigstens ein klein wenig Adventsstimmung aufkommt. Aber verboten sind: Tannenzweige und Kränze, Glitzerkram, Lichterketten und rote Kugeln. Ich liebe ja die Zeit vor Weihnachten und denke schon im November nach, wie mein Adventskranz aussehen soll und das Haus dekoriert wird.

Für Heidis Deko habe ich mich für Eukalyptus entschieden, der sieht clean aus und duftet herrlich. Die Ziegelform und auch die Holzschale wurden zuerst mit einer Folie ausgelegt.

Dazu kommt ein mit Wasser getränkter Steckschwamm, der zugleich auch Halt für die Kerzen ist. Zuerst wird alles mit Polstermoos ausgelegt und die verschiedenen Sorten Eukalyptus (Populus, Nicoli und Parvifolia) werden auf die gewünschte Länge geschnitten und in den Schwamm gesteckt.

Für die Ziegelform habe ich dünne rote Kerzen verwendet und mit silber Kugeln verziert. Besonders hübsch sieht es aus, wenn die Beeren vom Populus über die Ziegelform hängen. Für die Holzschale habe ich weisse Kerzen besorgt, mit einer Glaskugel, Eukalyptusbeeren und Zieräpfel dekoriert. Heute Abend werde ich Heidi die Gestecke bringen und bin gespannt wie sie ihr gefallen oder ob sie mich samt der Gestecke rauswirft 🙂

Aber ganz gleich wie man die Adventszeit einläutet (oder eben nicht) Hauptsache jeder ist zufrieden und glücklich. Euch eine schöne Vorweihnachtszeit!!!