Freudige Nachrichten auf Immenhof

Heute bin ich zufällig in sozialen Netzwerken auf den Artikel über die Bauarbeiten auf Gut Immenhof gestoßen. Es hat mich tierisch gefreut zu lesen, dass der Hof saniert, umgebaut und restauriert wird. Das Gut soll so aussehen wie früher – als dort die Immenhof Filme gedreht wurden. Der Charakter des Hofes soll wieder hergestellt werden“, erklärt der Baustellen-Chef.

Was mich noch mehr freut, sind die Pläne aus dem Immenhof ein Hotel zu machen. Ein Hotel für Pferdefreunde. Viele Pony’s sollen hier einziehen und dem Gut neues Leben einhauchen. Ich hoffe, dass der Traum vom Immenhof fertig gebaut wird und somit fertig geträumt werden kann. Ich hoffe, dass die Nostalgie hier im Vordergrund steht und nicht der Kommerz. Und ich hoffe, dass ich mir meinen Traum von den Reitferien auf Immenhof vielleicht im „Original“ noch erfüllen kann. Erst vor Kurzem wurde ich durch einen der Immenhof Filme inspiriert meinen Reiturlaub zu planen und habe dazu diesen Artikel geschrieben „Reiturlaub & Nostalgie“. Eine schöner Zufall, gerade jetzt den Artikel über die Bauarbeiten auf Immenhof zu lesen. Also weiter fleißig reiten üben und in vielleicht in 2 Jahren dort einen Pony Ausritt zu machen.

Einmal durch den großen Torbogen gehen, am Eingang des Herrenhauses oder am großen See stehen und auf’s Wasser blicken, umringt von Ponys die genüßlich grasen. Erinnerungen aus Kindheitstagen hochleben lassen… Aus einer Zeit in der die Welt irgendwie noch anders, in Ordnung war. Schön, dass man Berichte in der Zeitung finden kann die einen erfreuen und nicht schockieren. Das ist meine freudige Meldung des Tages.