Erdbeerminze

Begeistert!

Die Erdbeerminze beeindruckt mich immer wieder mit ihrem magischen Duft. Berührt und reibt man die Blätter erkennt man einen schönen Erdbeer-Duft, reibt man die Blätter fest, denke ich immer an Schwarzwälder Kirsch Torte.

erd54346.jpg

Die Erdbeerminze ist eine tolle Duftminze für Süssspeisen, süssen Quark oder Joghurt, Tees und Smoothie, aber auch zur Dekoration für Kuchen, Torten und Cocktails, sehen die Blätter sehr hübsch aus. Die Erdbeer-Minze mit ihren feinen Aroma ist eine Bereicherung für jeden Kräutergarten, eignet sich aber auch wunderbar für den Balkon.

erd2.jpg

Die Erdbeerminze ist pflegeleicht, wächst sehr üppig und kann sogar als „essbarer Bodendecker“ verwendet werden. Sie bevorzugt einen sonnigen Standort, ist mehrjährig, winterhart und treibt im Frühjahr zuverlässig aus. Regelmässiges Ernten regt das Wachstum der Pflanze an, und wie bei allen Minzsorten sollten die Blätter möglichst frisch verwendet werden. Am besten nur soviel schneiden wie gerade benötigt wird. Beim Trocknen der Blätter sollte im Hochsommer geschnitten werden, da zu dieser Zeit der Anteil der wertvollen ätherischen Öle am Grössten ist. Als Alternative zum Trocknen bietet sich auch an die Blätter einzufrieren, denn auch so bleibt ein grosser Teil des Aromas erhalten.

erd765.jpg