Nigella oder Jungfer im Grünen

Wird leider selten

Die Nigella oder Jungfer im Grünen, ist eine Blume aus der Familie der Hahnenfussgewächsen.

Die Junfer im Grünen stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum und war in früheren Zeiten in fast jedem Garten heimisch. Das beeindruckende Ziergewächs mit den wunderschönen Blüten gehört zu den einjährigen Sommerblühern. Man braucht hier doch etwas Hintergrundwissen um die Nigella damascena im eigene Garten kultivieren zu können. Das ist wohl auch der Grund warum die Jungfer heute nur noch selten in heimischen Gärten zu finden ist. Auch die Gärtnereien wissen das, weshalb es immer schwieriger wird die Pflanze zu bekommen. Ich hatte in diesem Jahr kein Glück, deshalb freue ich mich umso mehr dass ich sie in meinem Blumenladen entdeckt habe!

nigellia20.jpg

nigella-coll2.jpg

Die Blume sieht ein wenig aus wie eine Stachelbeere am Stiel. Die Blüten leuchten in blau, die Blätter sehr zart und fein, was der Blume ein filigranes Aussehen verleiht.

nigellia32.jpg

Die Jungfer im Grünen auch hervorragend für eine Vasen-Deko geeignet wie ich finde. Der dekorative Blütenschmuck wird kurz vor dem Öffnen der Blüte geschnitten.

Schöner Strauss in Kombination mit weissen Rosen

rosespiegel4.jpg

nigela-coll.jpg

nigellia1.jpg