Kalbskotelett mit Bohnensalat

Mein Sommer Favorit!

Im Sommer möchte man am liebsten jede Sekunde im Freien verbringen. Kein Mensch mag stundenlang in der Küche stehen, aber schnell, leicht und raffiniert sollte sollten die Gerichte sein. Im Sommer wünscht man sich ausserdem kalorienarme Rezepte mit wenig Fett und viel Geschmack. Da der Sommer heute bei uns nochmal vorbei schaut, muss ein Sommer Gericht auf den Tisch!

Rezept für 2 Personen

Zutaten

kot11.jpg2 Kalbskotelett

1/2 kg frische grüne Bohnen

1 Zwiebel

1 Zweig Bohnenkraut

1 TL Dion-Senf

3 EL Essig

2 EL Olivenöl

1 TL Zucker Salz und Pfeffer nach Geschmack

2 hartgekochte Eier

kot3.jpg

Zubereitung

Die Bohnen wasche und in kochendem Salzwasser zusammen mit dem Bohnenkraut ca. 10-12 Minuten garen. Die Bohnen sollen noch „biss“ haben und dürfen nicht weich werden. Aus den fein geschnittenen Zwiebel, Essig, Öl, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer eine Marinade zubereiten. Die Bohnen abgiessen und mit der Marinade mischen und ziehen lassen. Die hartgekochten Eier in Würfel schneiden. Die Kalbskotelett in heißem Fett von beiden Seiten je ca. 5 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und im vorgeheizten Backofen für 15 Minuten fertig garen. Die kleinen Eierstücke auf den Bohnensalat geben. Ich esse den Bohnensalat gerne, wenn er noch lauwarm ist.