Die ersten Muscari

Die Muscari gehört zu meinen Lieblings-Frühlingsblumen und meist kann ich es nicht erwarten bis sie im Garten blühen. Das wird aber noch eine Zeit dauern! Umso überraschter war ich, als ich im Gartencenter die bereits blühenden Muscari, auch Traubenhyazinthen entdeckt habe. Die kleinen Trauben hängen an den glockenförmigen Blüten an den Stielen und daher auch…

Read More

Sturmtief Sabine

So oft wurde der Vorname meiner Tochter „Sabine“ noch nie negativ in der Presse ausgesprochen, wie in der letzten Woche. Aber auch mich versetzte der Wintersturm Sabine in helle Aufregung. Im Fernsehen, Internet und in der Presse gab es nur noch ein Thema, die Zeichen standen auf rot – genauer gesagt auf Dunkellila. Die Warnungen…

Read More

Immer der Nase nach

Am liebsten würde ich daneben sitzen und genau zusehen, wie aus einer unscheinbaren Zwiebel eine wundervolle, blühende Pflanze entsteht. Ob im Haus oder Garten, die Hyazinthe erfreut mit ihrer Farbenpracht und ihrem Duft. Weiss, pink, rot, lila, gelb oder blau, die Farbpalette der Hyazinthe ist gross und vorgezogen ist sie im Gartencenter oder auch im…

Read More

Ein sonnengelber Frühlingstraum

So langsam könnte sich der Frühling draussen ein wenig beeilen. Zwar hatten wir Ende Januar ungewöhnlich vielen Sonnenstunden und angenehme Tagestemperaturen, die Nächte jedoch sind noch bitterkalt. Wäre doch schön wenn nicht nur im Haus, sondern auch die Natur draussen in den Farbeimer greifen würde. Die Floristen bieten schon jetzt eine tolle Auswahl an Frühlingsblumen,…

Read More

Alles zu seiner Zeit!

Schon im Dezember wurden in unserem Supermarkt die ersten Tulpen angeboten. Ich bin der Meinung, dass Tulpen und Adventsdekoration nicht besonders gut zusammenpassen und auch wenn es mir ein wenig schwer fiel – ich habe die Tulpen nicht gekauft. Wie kaum eine andere Frühlingsblume verdrehen die Tulpen den Menschen (Frauen) den Kopf, die zum Glück…

Read More

Flieder in der Vase

Der unwiderstehliche Duft des Flieders erfreut nicht nur den Mensch, sondern lockt zahlreiche Schmetterlinge und andere Insekten an. Da die Blüte meines Flieders dieses Jahr nur spärlich ausfiel, freute ich mich ganz besonders, dass mir eine Freundin ein paar Zweige aus ihrem Garten überreichte. So schön Flieder in der Vase aussieht, so schnell welkt er…

Read More

Die Rose ohne Dornen

Pfingstrosen Pfingstrosen gehören zu den ältesten Zier- und Kulturpflanzen. Schon meine Grossmutter pflegte und hegte in ihrem Garten die wunderschöne Pflanze. Sie ist die „Rose ohne Dornen“ und galt früher als Symbol für Reichtum und Schönheit. Pfingstrosen werden als Schnittblume immer beliebter, meinte meine Floristin und in ihrem Laden bietet sie gleich mehrere Sorten an.…

Read More

Magere Ausbeute

Flieder ist für mich der Inbegriff des Frühlings, der betörende Duft und die zarten, wunderschönen Blüten. Wäre es nicht schön, das zu konservieren. Das hätte ich letztes Jahr tun sollen, denn dieses Jahr fällt die Fliederblüte förmlich ins Wasser. Ich bin mir nicht sicher, denke aber der lange, schneereiche Winter, der späte Frost Anfang Mai…

Read More

Schopf Lavendel

Ich bin ja bekennender Lavendel Fan und deshalb darf auch der Schopf Lavendel in meinem Garten nicht fehlen. Genau wie der echte Lavendel verströmt auch der Schopf Lavendel einen betörenden Duft der nicht nur Menschen, sondern auch Bienen und Schmetterlinge anzieht. Er stammt aus den warmen Küstenregionen des Mittelmeerraums, erinnert an Sonne und Urlaub. Leider…

Read More

Pfingstrosen in der Vase

Grundsätzlich mag ich Pfingstrosen lieber im Garten, wenn man aber einen Strauss als Geschenk erhält, kann ich wohl nicht nein sagen. Pfingstrosen haben aufgrund ihrer grossen Blüte auch ohne weiteres Beiwerk eine beeindruckende Wirkung in der Vase und bringen einen schönen Farbtupfer in die Wohnung. Pfingstrosen sind mehrjährige Stauden und blühen meist ab Mai bis…

Read More