Mimosen – total empfindlich!

Schnell beleidigt? Oft ist es schwierig mit Mimosen umzugehen und dabei meine ich nicht die Blumen!!! Ich habe eine Freundin die im Umgang sehr schwierig sein kann und ganz schwierig wird es dann, wenn es um Kritik geht. Wehe man ist anderer Meinung oder hat einen anderen Vorschlag., dann mutiert die Mimose zur beleidigten Leberwurst.…

Read More

Neue Idee für das Esszimmer

Schon vor 10 Jahren habe ich mir das schöne Kaffeeservice von Hutschenreuther gekauft. Das beliebte stilvolle Dekor „Medley“, spielt mir harmonischen Farben die perfekt aufeinander abgestimmt sind. Der Hersteller macht Lust auf Leben mit der Natur und in der Natur. Auch wenn es die Firma Hutschenreuther nicht mehr gibt (wurde 2000 von Rosenthal übernommen) kann…

Read More

Narzissen aus dem Supermarkt

Im Supermarkt, neben den Tulpensträussen wirken die geschnürten Bündel der Narzissen immer fade. Nur ab und zu lugt ein wenig Farbe hervor und lässt ahnen welche Blume in einem satten Gelb leuchten wird. Ist der Winter auch noch so kalt, ab Februar stapelt sich die Narzissen meist in Zehnerbündel in der Blumenecke im Supermarkt. Ich…

Read More

Eine Farbexplosion

Die „Marie Claire“ ist eine orangefarbene und kraftvoll leuchtende Rosenschönheit. Ihre Farbgebung versprüht eine wohltuende Frische und strotzt nur so voll Lebensfreude und erinnert mich an einen herrlichen Sonnenuntergang im Sommer. Um den tollen Farbton zu verstärken habe ich orange Santini mit eingebunden, denn das frische Grün in der Blütenmitte lässt den Strauss kraftvoll und…

Read More

Gartenarbeit im Februar

Langsam aber sicher fallen im Februar die ersten Gartenarbeiten an und damit die neue Saison ein voller Erfolg wird, sollten die ersten Grundsteine dafür gelegt werden. Ein Grossteil der Winterpause ist nun geschafft und jetzt ist die beste Zeit für die Planung was dieses Jahr gepflanzt werden soll. Die Tulpen blühen jetzt nur in der…

Read More

Die ersten Muscari

Die Muscari gehört zu meinen Lieblings-Frühlingsblumen und meist kann ich es nicht erwarten bis sie im Garten blühen. Das wird aber noch eine Zeit dauern! Umso überraschter war ich, als ich im Gartencenter die bereits blühenden Muscari, auch Traubenhyazinthen entdeckt habe. Die kleinen Trauben hängen an den glockenförmigen Blüten an den Stielen und daher auch…

Read More

Sturmtief Sabine

So oft wurde der Vorname meiner Tochter „Sabine“ noch nie negativ in der Presse ausgesprochen, wie in der letzten Woche. Aber auch mich versetzte der Wintersturm Sabine in helle Aufregung. Im Fernsehen, Internet und in der Presse gab es nur noch ein Thema, die Zeichen standen auf rot – genauer gesagt auf Dunkellila. Die Warnungen…

Read More

Sonntagsfrühstück 16. Februar

Einen wunderschönen guten Morgen Sonntagabend, viertel nach acht – der Sonntagabend gehört dem Tatort und das schon seit Jahrzehnten. Der „Tatort“ am Sonntag ist für viele Zuschauer der perfekte Wochenendabschluss, bevor die neue Woche beginnt – auch für mich. Seit 1970 flimmert der Tatort über die Fernsehbildschirme in Deutschland, aber auch in Österreich und Schweiz…

Read More

Immer der Nase nach

Am liebsten würde ich daneben sitzen und genau zusehen, wie aus einer unscheinbaren Zwiebel eine wundervolle, blühende Pflanze entsteht. Ob im Haus oder Garten, die Hyazinthe erfreut mit ihrer Farbenpracht und ihrem Duft. Weiss, pink, rot, lila, gelb oder blau, die Farbpalette der Hyazinthe ist gross und vorgezogen ist sie im Gartencenter oder auch im…

Read More

Bärengras

Edles Beiwerk! Bärengras wird in der Floristik sehr häufig zum Auffüllen von Blumensträussen verwendet, es verleiht Volumen und Leichtigkeit. Bereits wenige Gräser erzeugen eine üppige Wirkung und auch einzelne Rosen sind mit Bärengras ein wunderschöner Hinkucker. Mit der Beschaffenheit von frischen Bärengräser lassen sich auch kleine Kunstwerke erstellen und dafür habe ich ca. 20 Stiele…

Read More