Ranunkel und Wachteleier

Seit fast einer Woche ist bei uns Zuhause die Ostersaison eröffnet worden, ich konnte mich nicht mehr zurückhalten. Draussen ist der Winter zurück, mit Schnee, Frost und Sturm und da freut man sich nach einem Spaziergang auf das warme Haus und eine Kanne mit heissem Tee. Doch laut Wetterbericht gibt es für nächste Woche einen…

Read More

Bald ist Ostern

Osterdekorationen haben für mich den Stellenwert wie Advents- oder Weihnachtsdeko – ja vielleicht sogar etwas mehr. Denn ich bin nun einmal ein Frühlings- bzw. Sommermensch und als Frostbeule bin ich glücklich wenn die Sonne scheint und die Temperaturen mindestens über 15 Grad steigen. Für meinen kleinen Esstisch in der Küche habe ich die Holzschale rundum…

Read More

Frühling im Setzkasten

Man spürt und riecht es, der Frühling möchte kommen – nur lässt man ihn nicht!! Ich möchte jetzt endlich Sonne und Temperaturen über 15 Grad und keinen Regen oder Schnee, doch für nächstes Wochenende ist wieder Schnee und Frost angekündigt. Vogelgesang am Morgen, die ersten Insekten und die Schneeglöckchen strecken ihre Köpfe der Sonne entgegen.…

Read More

Frühlingsboten Hyazinthen

Selten habe ich in der Wohnung so viele Frühlingsblumen verteilt, wie dieses Jahr – ich habe vom Schnee und der Kälte einfach genug. Ich möchte es leicht, bunt und heiter haben – Frühlingshaft eben !! Nach wochenlangem Dauergrau steht mir der Sinn nach frischem Grün und ich habe Sehnsucht nach Sonnenschein, Helligkeit und frischen Farben.…

Read More

Bellis, die süssen Frühlingsblüher

Als farbenfrohe Kulturgänseblümchen bringen Bellis oder auch Massliebchen oder Tausendschön genannt, mit ihren fröhlichen Blüten Leichtigkeit ins Beet und in den Topfgarten Bellis wachsen ausdauernd und krautig und die Kultursorten des Gänseblümchen werden mit 15 bis 30 cm deutlich höher als die Wildform. Die meisten der im Handel angebotenen Bellis sind ein- oder zweijährig, sind…

Read More

Narzissen aus dem Supermarkt

Im Supermarkt, neben den Tulpensträussen wirken die geschnürten Bündel der Narzissen immer fade. Nur ab und zu lugt ein wenig Farbe hervor und lässt ahnen welche Blume in einem satten Gelb leuchten wird. Ist der Winter auch noch so kalt, ab Februar stapelt sich die Narzissen meist in Zehnerbündel in der Blumenecke im Supermarkt. Ich…

Read More

Die ersten Muscari

Die Muscari gehört zu meinen Lieblings-Frühlingsblumen und meist kann ich es nicht erwarten bis sie im Garten blühen. Das wird aber noch eine Zeit dauern! Umso überraschter war ich, als ich im Gartencenter die bereits blühenden Muscari, auch Traubenhyazinthen entdeckt habe. Die kleinen Trauben hängen an den glockenförmigen Blüten an den Stielen und daher auch…

Read More

Sturmtief Sabine

So oft wurde der Vorname meiner Tochter “Sabine” noch nie negativ in der Presse ausgesprochen, wie in der letzten Woche. Aber auch mich versetzte der Wintersturm Sabine in helle Aufregung. Im Fernsehen, Internet und in der Presse gab es nur noch ein Thema, die Zeichen standen auf rot – genauer gesagt auf Dunkellila. Die Warnungen…

Read More

Immer der Nase nach

Am liebsten würde ich daneben sitzen und genau zusehen, wie aus einer unscheinbaren Zwiebel eine wundervolle, blühende Pflanze entsteht. Ob im Haus oder Garten, die Hyazinthe erfreut mit ihrer Farbenpracht und ihrem Duft. Weiss, pink, rot, lila, gelb oder blau, die Farbpalette der Hyazinthe ist gross und vorgezogen ist sie im Gartencenter oder auch im…

Read More

Mein Wochenend- Blumenstrauss

Rot, violett, rosa, gelb, orange oder doch lieber zweifarbig? Prall gefüllt, grossblumig oder klein und zart – bei den Ranunkel ist vieles möglich. Von dieser Blumensorte gibt es inzwischen so viele gezüchtete Sorten, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Schnitt-Ranunkel (die meisten aus Holland) sind ab Januar im Blumenhandel erhältlich und die Saison…

Read More